Translate

Montag, 18. April 2016

18.04.2016
Noch ein paar wichtige Worte allgemein:
Aus Gründen der Genehmigung für Export (ZOLLbestimmungen, Anmeldung BAFA und anderen Geschäftsverhinderungsvorschriften) versenden wir keine Geräte ins Ausland.

Aber zuerst müssen die Gerät von PULSAR geliefert werden.

Danach testen wir die Gerät zuerst einmal auf Qualität, Montagegenauigkeit, Wiederholgenauigkeit  usw.
Wenn das Gerät unsere Bedingungen erfüllt  - dann verkaufen wir das auch - ansonst nicht.
Noch etwas Erklärung.

Das Core besteht wie alle anderen Geräte dieser Art  auch aus zwei Teilen. Dem Klemmadapter und dem Gerät.

Bei den Röhrengeräten die wir verkaufen (DEDAL, DIPOL) ist die Montagerichtung (links rum, rechts rum gedreht) egal. Passt immer.

Das Pulsar Core wird der Klemmadapter an der Optik montiert, das Core mittels Bajonettverschluss aufgesetzt und dann JUSTIERT. So weit so gut. Aber....
Das Problem ist die Wiederholgenauigkeit.
Um die Wiederholgenauigkeit zu erreichen MUSS!!!!! wie Pulsar sagt der Klemmadapter IMMER an der Optik verbleiben. Nur dann kann man das Gerät mittels Bajonettverschluss wieder genau aufsetzen. Nimmt man den Klemmadapter ab und setzt den wieder auf und trifft nicht die gleiche Stelle wie vorher ist die Justage hin.  Ich denke so schlimm wird das nicht, denn sofern der Bildschirm ja rechteckig ist/wird setzte man das Gerät sowieso wieder lotrecht auf. Damit ist das Thema dann vom Tisch.
Aber - wie schon geschrieben - wir werden das ausgiebig testen und berichten.
Ich bin schon gespannt wie der BKA Freistellungsbescheid aussieht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen